Match­be­richt U15Girls, Fi­nal­run­de 5. Juni 2021 in Luzern, Utenberg

6. Juni 2021

Mit etwas Glück konnten die U15Girls, eigentlich auf dem 5. Rang,  doch an der Finalrunde der vier besten in Luzern teilnehmen. Als Verstärkung stiessen Selina, Alisha und Hannah von Steffisburg dazu. Zuerst mussten sie gegen das erstplatzierte Olten antreten. Sie konnten die Favoritinnen gut kontrollieren und sie erfolgreich in ihrem Spiel stören. Schliesslich kassierten sie aber doch drei Tore. In der zweiten Halbzeit dann nur noch eines. Schlussstand: 0:4.

Das zweite Spiel erfolgte gegen Luzern, welches das erste Spiel gegen Wettingen verloren hatte – es ging um Platz 3. Lange blieb es ausgeglichen, doch die Luzernerinnen waren bissiger und vor dem Tor effizienter. Schlussstand: 0:3.

Damit ging die Feldmeisterschaft der U15Girls mit dem 4. Rang zu Ende. Trotz Corona konnten die U15Girls dank dem Meisterschaftsmodus viel spielen und haben sich laufend gesteigert – BRAVO!

Spielerinnen: Aïssa, Alisha, Amanda, Fanni, Hannah, Malin, Maya, Meret (Tor), Mira, Rosa, Selina, Sophie Zurflüh, Vera

Coach: Uli de Maddalena