Herren BeHC – SL2 / 1-0

5. Oktober 2019

Matchbericht 05.10.19

In der kurzen Vorrunde dieser Saison treffen die Berner nach mehrerem verschieben des Matchtermins ausnahmsweise an einem Samstag auf Lausanne.
Die Berner versuchten von Beginn an das Spielgeschehen zu kontrollieren, konnten das aber nur teilweise durchsetzen. Doch trotzdem erarbeiteten sie sich ab und zu gute Chancen und kamen gefährlich vors gegnerische Tor.
Leider wurden die Chancen nicht genutzt und zur Pause stand es noch 0:0.

Nach der Halbzeit legten die Hausherren nochmal einen Zahn zu, aber dadurch häuften sich auch die Fehler, welche Lausanne zugute kamen. Zwischenzeitlich wurden daraus gefährliche Gegenstösse, die glücklicherweise nicht fruchteten.
So wandelte sich das Spiel in einen offenen Schlagabtausch und Ruben Friedli konnte den entscheidenen Schlag zum 1:0 setzen.

So gewinnt der BeHC das Auftaktspiel knapp mit durchwachsener Leistung und kann morgen gegen Steffisburg nochmal zeigen, was eigentlich in ihnen steckt.