HCO 2 – BeHC 4:0

13. Oktober 2019

Zum Abschluss der Hinrunde trafen die Herren auswärts auf den HC Olten.
Die Gastgeber begannen druckvoll und konnten sich einige Chancen
herausspielen wovon sie auch schon bald eine zum 1:0 verwerten konnten.
Nun waren auch die Berner erwacht und spielten erstmals auf das
gegnerische Tor, jedoch ohne das dabei etwas zählbares heraus geschaut
hätte.
Die Oltner hingegen konnten konnten bis zur Halbzeit von individuellen
Fehlern profitieren und das Resultat auf 3:0 erhöhen.
Nach der Pause verlor das Spiel an Tempo, jedoch liefen die Berner
erneut in einen Konter welchen die Hausherren eiskalt verwerteten. Im
letzten Viertel konnten die Berner dank einer Systemänderung deutlich
mehr Druck ausüben und sich einige Chancen erspielen. Ein Tor allerdings
wollte nicht mehr fallen. Insgesamt geht die Niederlage in Ordnung das
Resultat fällt aber zu hoch aus.
Nun bereiten wir uns auf die Hallensaison vor und werden dort wieder
voll angreifen.