BeHC – HCSt 17.10.2021 Bern

17. Oktober 2021

Zum zweiten Match der Saison empfing der BeHC die Kantonsrivalen aus Steffisburg zu Hause vor einem zahlreichen Publikum.
Durch diverse Verletzungen und Abwesenheiten liefen die Berner mit einer sehr ungewohnten Aufstellung auf. Normalerweise im Mittelfeld gesetzte Offensivkräfte halfen aussen in der Verteidigung aus, wodurch der Start der Partie nicht ganz sicher wirkte, doch die Spieler fanden recht schnell in die neue Rolle. Zudem hatten zwei Spieler ihr Debut im Herrenteam: David, Neuzugang aus DE/ENG und Jay, der sein erstes Herrenspiel als Junior bestritt.
In der gesamten ersten Halbzeit mussten beide Teams ihr Spiel noch finden und konnten keine besonderen Akzente setzen, nur teilweise konnte Halbchancen herausgespielt werden, wenn mal eine Lücke in der doch recht soliden Verteidigung aufklaffte. Zwei kurze Ecken konnten die Berner nicht verwerten, da der Ball beim Stoppen versprang und somit die Chance auf einen Torschuss verpuffte.
Erst in der zweiten Halbzeit kam nochmal mehr Schwung in die Partie und die Chancen mehrten sich vor allem vor dem Tor der Steffisburger. Dadurch wurde das Spiel kurzzeitig etwas hektisch und die individuellen Fehler und taktischen Fouls wurden häufiger.
Im letzten Viertel konnte der BeHC nach einer zuerst parierten kurzen Ecke per Nachschuss von David mit 1:0 in Führung gehen. Glückwunsch an David zu seinem ersten Tor im ersten Spiel!
Nur kurz darauf konnten die Berner nachdoppeln. Der Schuss von Ruben prallte vom Pfosten ab und nach einem Durcheinander im Schusskreis konnte Loïc profitieren und den Ball zum 2:0 über die Linie drücken.
Mit nur noch ca. 5 Minuten ging Steffisburg natürlich voll auf Pressing und setzte die Berner nochmal ordentlich unter Druck.
Trotz Unterzahl durch eine grüne Karte konnten die Gäste das Heimteam in deren Spielfeldhälfte festnageln. Diese Druckphase überstand der BeHC jedoch ohne Gegentor und konnte das 2:0 über die Zeit bringen.
Gratulation zu den 3 Punkten und ein grosses Dankeschön an die Unterstützung durch das Publikum!