BeHC gewinnt das Auf­takt­spiel !

10. September 2017

Die Berner holen sich die ersten 3 NLB Punkte!
Am heutigen Sonntag starteten die Hauptstädter mit einem Heimspiel gegen Servette 2 in die NLB Saison.
Der Start ins Spiel war sehr nervös und die Berner hatten gegen die mit nur 10 Spieler angereisten Genfer extrem mühe.
Alles war sehr überhastet und ungenau. Im 2ten und 3ten Viertel, erarbeiteten sich die Berner immer wieder gute Chancen, die zum Teil sehr kläglich vergeben wurden, was der Coach auch deutlich zu verstehen gab.
(Wiso steit de dert kenä am Pfoschtä???).
So musste bis mitte 4tes Viertel gewartet werden, bis Friedli mit einem Hammer vom Schusskreisrand das langersehnte 1:0 für die Hauptstädter schoss.

Der Sieg geht über das ganze Spiel gesehen absolut in Ordung.
Eine gute Defnsive, dass nötige Wettkampfglück und der Wille dieses Spiel zu gewinnen half den Berner heute auch, denn Genf spielte trotz Unterzahl gut mit.

! Itz heissts dranäblibä Jungs !

Für Bern spielten:
Brechbühl (TW)
Giger,Kohler,Koerschgens,L.Lestander,
Pulver,Fahrni,L.Grasso,de Maddalena,
F.Grasso,Lenhard,Rindlisbacher,Friedli, K.Lestander.

Besten Dank an Renate und Sasa fürs pfeiffen, an die Beizli Crew und die vielen Zuschauer.